Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Steffen's Reisewelt

Lufthansa City Center

Telefon: +49 7851 / 93700
Fax:
+49 7851937019
E-Mail:
info@LCC-kehl.de

Schulstraße 60,
77694 Kehl
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

Clovelly Country Club

Fish Hoek - Kapstadt

Der Clovelly Country Club gilt als einer der schönsten Golfplätze in der Kap Region. Der Platz liegt zwischen Fish Hoek und Kalk Bay auf der Kap Halbinsel im malerischen Clovelly Tal inmitten herrlicher Natur. Das sanft gewellte Gelände wird von Fynbos-bewachsenen Bergen auf der Nordseite und von Sanddünen im Süden gesäumt. An einigen Stellen blickt man auf den Indischen Ozean. Das Clubhaus oberhalb der Golfplatz-Anlage ist grosszügig angelegt mit kolonialem Flair.

Die Fairways des Clovelly Golfkurs sind schmal und erfordern relativ präzise Abschläge. Erschwerend kommt oft ein kräftiger Wind hinzu, der von der nahen False Bay in das Clovelly Tal hineindrückt. Das 9. Loch gilt als schwierigstes Par 5 im gesamten Kapbereich.

 

De Zalze Golf Club

Stellenbosch - Western Cape

Dieser von Peter Matkovich konzipierte internationale Meisterschaftskurs liegt neben dem Stellenbosch Golfkurs vor malerischer Berg-Kulisse und umgeben von sanft gewellten Weinbergen. Der von Eichen gesäumte Blaauwklippen Fluss windet sich durch den weitläufigen Park des Golf Estates und kommt an verschiedenen Stellen ins Spiel.

Der Kurs ist nicht einfach. Wasser, riesige Fairway- und tiefe Greenbunker machen dem Golfer zu schaffen. Spektakulär ist der Abschlag von einem Tee, das auf einer Insel gelegen ist.

 

Atlantic Beach Golf Club

Cape Town

Der Atlantic Beach Golf Club wurde von Mark Muller entworfen und im Mai 2000 eröffnet. Weite gepflegte „Fynbos“ Fairways, die in den Dünen unweit des Atlantischen Ozeans liegen, geben einen beeindruckenden Blick auf Kapstadt, den Tafelberg und auf Robben Island frei. “Links-Style” Bunker und der Wind des Atlantiks bieten eine Herausforderung.
Lassen Sie sich am vierten Loch nicht vom Blick auf den Tafelberg und Robben Island ablenken. Hier benötigen Sie Ihre ganze Konzentration, um auf dem nicht einsehbaren Fairway mit Ihrem Abschlag zu landen.

 

Fancourt Golf Club Estate

George - Garden Route

Das Fancourt Hotel & Country Club Estate liegt in Südafrikas Golf-Hochburg George im Herzen der beliebten Garden Route. Das Resort verfügt über zwei 18-Loch Golfplätze der Meisterschaftsklasse, beide stammen von Gary Player. Fancourt ist südafrikanisches Mitglied der renommierten "Great Golf Resorts of the World". Die drei Fancourt Golfplätze "Outeniqua", "The Links" und "Montagu" sind Hotelgästen und Mitgliedern des Estate vorbehalten. Ein vierter Golfkurs, "Bramble Hill" steht speziell für Besucher zur Verfügung. Dieser Platz hat ebenfalls 18 Löcher und viele spektakuläre Eigenschaften.

 

Pezula Golf Course

Knysna - Garden Route

Der Pezula Championship Golf Course ist landschaftlich einer der spektakulärsten Golfplätze Südafrikas. Der Kurs liegt hoch über dem Indischen Ozean und der Lagune von Knysna. Es gibt wohl keinen anderen Platz in Südafrika mit derart faszinierenden Ausblicken. Der Kurs wurde von den Amerikanern Ron Fream und David Dale angelegt und harmonisch in die Küsten-Landschaft integriert. Das moderne Klubhaus blickt auf die Lagune und lässt keine Wünsche offen.

 

Simola Golf Estate

Knysna - Garden Route

Simola gilt als einer von Südafrikas führenden Golf-Destinationen. Es ist auch der erste Jack Nicklaus Golfplatz an der Garden Route, und das Layout und Design passt sich perfekt der natürlichen Lage des Landes an. Der Kurs bietet anspruchsvolles Golf inmitten spektakulärer Landschaft vor der Kulisse der hohen Bergrücken der Outeniqua Berge. Er liegt im Vergleich zu den Golfplätzen direkt an der Küste windgeschützt und die Fairways fließen mit den natürlichen wellenförmigen Konturen des Geländes. Die ungewöhnliche Konfiguration von fünf Par 5 und fünf Par 3 bringen eine neue Dimension ins Spiel. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass jedes Loch einen einmaligen Blick bietet, entweder über die Knysna Lagune bis hin zu den Knysna Heads oder auf den malerischen Knysna River, der sich durch das Tal windet.

 

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt